Schnellsuche
STARTSEITE
KONTAKTDATEN
mr-kartographie
Ingenieurbüro und Verlag
Ifflandstraße 5
99867 Gotha
Telefon: 0049 3621 707073
Telefax: 0049 3621 707076

E-Mail: info@mr-kartographie.de

Geographische Übersichtskarten für den Schulunterricht

 

Geografische Übersichtskarten geben die wesentlichen Komponenten des Geländes wie Gewässernetz, Relief, Siedlungen, Verkehrswege, administrative Grenzen sowie Bodennbewachsung und Bodennutzung grafisch möglichst gleichwertig wieder. Die Karten gehören mit der komplexen Darstellung des Georaumes und der Zweckbestimmung, einen umfassenden, schnellen Überblick über ein bestimmtes Gebiet zu ermöglichen, gemeinsam mit den Topographischen Karten zu den allgemein-geographischen Karten – im Gegensatz zu thematischen Karten, die immer ein oder mehrere Themen in den Vordergrund stellen.

 

Nach Maßstab, Generalisierungsgrad und Größe des dargestellten Gebietes werden

• Gebietskarten,
• Länderkarten,
• Großraumkarten sowie
• Erdteil- und Erdkarten unterschieden.

 

Auch wenn bei Geografischen Übersichtskarten die Gleichwertigkeit der Darstellung der Komponenten des Geländes angestrebt wird, gibt es unterschiedliche 3 Gestaltungstypen, je nach grafischer Dominanz bestimmter Elemente:

 

Physische Karten: Landschaftskarten: Politisch-administrative Karten:

Die Flächenfarben werden durch die Höhenlagen des Geländes definiert, die mit Höhenschichten dargestellt werden.

Die Darstellung der Bodenbedeckung mit Flächenfarben, oft in Kombination mit einer Schummerung, prägt das Kartenbild.

Das politisches Flächenkolorit ist bestimmendes Kartenelement.

Physische Karten, Höhenschichtenkarten

 

Als Physische Karten werden geographische Karten mit farblich hervortretender Reliefdarstellung durch Höhenschichten bezeichnet. Die Karten stellen neben den die Höhenlage veranschaulichenden Schichten (hypsometrische Stufen) fast immer auch das Gewässernetz und Orte zur Orientierung dar. Die meisten Karten enthalten auch eine Reliefschummerung sowie die Darstellung des Verkehrsnetzes und politischer Grenzen.

 

In schulkartographischen Erzeugnissen vom Schulatlas bis zur Schulwandkarte sind Höhenschichtenkarten auch heute die wichtigsten und häufigsten geographischen Karten zur Darstellung von Ausschnitten des Georaums z.B. auf Länder-, Kontinent- und Weltkarten.

 

Beispiele:

 


 

 

Landschaftskarten

 

Die wirklichkeitsnahe Darstellung des Georaumes wird auf Landschaftskarten durch eine Kombination aus naturnaher Farbgebung der Bodenbedeckung (oft überlagert mit Flächenmustern) mit einer schattenplastischen Schummerung erreicht, ohne dass dabei die Wiedergabe wesentlicher Geokomponenten vernachlässiget wird.

 

mr-kartographie hat sich auf die Herstellung von Karten dieser Gattung spezialisiert.

 

Beispiele:


 

 

 

Politisch-administrative Karten

 

Geographische Übersichtskarten, die flächenhaft Kontinente, Staaten oder die innere administrative Gliederung einzelner Staaten mit Farben kennzeichnen werden vor allem in der Schulkartographie als Politisch-administrative Karten bezeichnet.

 

Das politische Kolorit kann die Fläche der politischen Einheit homogen füllen, nach dem Relief moduliert sein oder nur als farbiges Grenzband dargestellt werden.

 

 

Beispiele:

 


 
 

Copyright 2010 mr-kartographie - Ingenieurbüro und Verlag

Design/Programmierung MediaOnline GmbH