Schnellsuche
STARTSEITE
KONTAKTDATEN
mr-kartographie
Ingenieurbüro und Verlag
Ifflandstraße 5
99867 Gotha
Telefon: 0049 3621 707073
Telefax: 0049 3621 707076

E-Mail: info@mr-kartographie.de

Projekt "Atlas Natura 2000 Thüringen"

Begriffsbestimmung Natura 2000:

Das Netzwerk Natura 2000 ist der europäische Beitrag zu einer globalen Strategie, dem weltweiten Verlust an biologischer Vielfalt möglichst rasch Einhalt zu gebieten. Ihm liegt der Gedanke zugrunde, Lebensraumtypen und Arten dort zu schützten, wo sie europäisch oder gar weltweit betrachtet ihren Verbreitungsschwerpunkt haben. Das Netzwerk besteht aus den Gebieten der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie (FFH-Richtlinie, vom 21. Mai 1992, 92/43/EWG) und der Vogelschutzrichtlinie (vom 02. April 1979, 79/409/EWG). Die FFH-Gebiete werden auch als Gebiete gemeinschaftlicher Bedeutung (GGB) bzw. Special Areas of Conservation (SAC), die Vogelschutzgebiete als besondere Schutzgebiete bzw. Special Protected Areas (SPA) bezeichnet. Sie werden nach EU-weit einheitlichen Standards ausgewählt und unter Schutz gestellt.

 

Das Netzwerk beinhaltet sowohl streng geschützte Naturschutzgebiete als auch Gebiete, die bewirtschaftet werden. Sicher zu stellen ist dabei, dass in den Natura 2000-Gebieten die Bewirtschaftung in ökologischer und ökonomischer Hinsicht nachhaltig ist. Mit dem Beschluss der EU-Kommission vom 29. Oktober 2009, von Deutschland keine weiteren Vogelschutzgebiete zu fordern, hat der Meldeprozess sein Ende gefunden. Das Schutzgebietsnetz Natura 2000 ist in Deutschland vollständig.

Die öffentliche Wahrnehmung des Netzwerkes Natura 2000

Eine Eurobarometer-Blitzumfrage zur biologischen Vielfalt vom März 2010  hat ein erschreckendes Maß an Unwissenheit zu diesem Thema offenbart. Trotz der enormen Wichtigkeit des Netzwerkes Natura 2000 für unsere Zukunft, haben 78% der EU-Bevölkerung noch nie etwas von Natura 2000 gehört, in Deutschland sind es sogar 89 %. Hier wussten nur 3 % der Bevölkerung was Natura 2000 ist.

Quelle: Attitudes of Europeans towards the issue of biodiversity, The Gallup Organisation, 2010: pdf - 98 Seiten, 3 MB

Anschauliche Information zum Thema Natura 2000 in einem Atlas

Unser Ziel ist es, mit einem Atlas zum Thema Natura 2000 die öffentliche Wahrnehmung des Netzwerkes Natura 2000 zu verbessern. Wir sind der festen Überzeugung, dass mit diesem Kartenbuch das Verständnis und die Akzeptanz für Belange des Naturschutzes und die Erhaltung der Biodiversität erhöht werden kann.

 

Zum Thema Natura 2000 werden von Behörden und Institutionen Richtlinien und Verordnungen veröffentlicht, der Bestand und die Schutzwürdigkeit wird in Managementplänen ausführlich erfasst und beschrieben. Was aber in Deutschland bisher fehlt, ist eine Publikation, die eine breite Nutzerschicht anschaulich, leicht verständlich und doch wissenschaftlich fundiert informiert.

 

Erfahrungen zeigen, dass sich Leser von einem Buch besonders angesprochen fühlen, wenn es die eigene, engere Heimat zum Thema hat. Die örtliche Bevölkerung für die Schätze und die Schönheit »ihrer« Natura 2000-Gebietes zu begeistern, wird dazu beitragen, dass sie verstärkt auch als Naherholungs- und Erlebnisgebiete geschätzt werden.

 

Deshalb wird der Atlas über das Netzwerk Natura 2000 in einem Bundesland in aller Ausführlichkeit informieren. Das wäre bei einem Deutschland- oder EU-weiten geographischen Bezug nicht so detailliert möglich. Da wir in Thüringen leben und arbeiten, da wir Thüringen sehr gut kennen und lieben, soll der Atlas die Natur Thüringens zum Thema haben.

 

Die Besonderheit des Atlas sind neuartige naturnahe Karten, die das abwechslungsreiche Mosaik der Natur- und Kulturlandschaften mit freundlichen, nach assoziativen Prinzipien gewählten Farben, und plastisch wirkender Reliefschummerung darstellen. Dazu kommen brillante Fotos der Lebensräume, anschauliche Zeichnungen bedrohter Tier- und Pflanzenarten sowie kurze leicht verständliche Texte, Diagramme und Tabellen.

 

Die ausgewogene Kombination von Karten, Grafik und Typografie, der Druck und die buchbinderische Verarbeitung sollen ein hochwertiges und besonders schönes Kartenbuch mit wissenschaftlichem Hintergrund entstehen lassen.

 

So kann eine große Leserschaft für Naturschutzbelange und speziell zum Thema Natura 2000 interessiert werden. Außerdem wird mit dem Atlas allen am Management von Natura-2000-Gebieten beteiligten Behörden, Planungsbüros, Universitäten und nicht zuletzt den Verbänden aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Jagd, Sport, Tourismus und Naturschutz eine wertvolle Informationsquelle und ein geeignetes Mittel für die Öffentlichkeitsarbeit in die Hand gegeben.

 

Der Atlas Thüringen - Natura 2000 kann als innovatives Produkt europaweit, vor allem aber für andere Bundesländer Deutschlands, Bedeutung als Pilotprojekt haben.


 

Zu weiteren ausführlichen Informationen auf unseren Seiten:

 


Aktueller Bearbeitungsstand

 

Für das Kartenbuch wurde von mr-kartographie ein detailliertes Konzept für den Inhalt und die Gestaltung  erarbeitet und Kartenbeispiele entworfen. Die voraussichtlichen Kosten für zwei Inhaltsvarianten sind errechnet und Fördermöglichkeiten geprüft.  Unser Konzept wurde 2010 und 2011 verschiedenen Verlagen und Behörden ausführlich vorgestellt. Ein kostendeckender Finanzierungsplan für das Projekt konnte allerdings bis heute (Februar 2018) noch nicht aufgestellt werden.


Internetportale mit ausgiebigen Informationen und interaktiven Karten zum Thema Natura 2000:

 

 

Ausführliche Informationen zu Natura 2000 - Gebieten in Europa mit großer interaktiven Karte Natura 2000 Viewer finden Sie auf den Seiten der European Commission - Environment.

Ausführliche Informationen zu Natura 2000 - Gebieten in Deutschland mit vielen interaktiven Inhalten finden Sie hier:

 

Natura 2000 auf den Seiten der Thüringer Landesregierung:


 

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Kreisen und kreisfreien Städten in Thüringen.

Beispiel GTH (Kreis Gotha) Natura 2000.


 

 
 

Copyright 2010 mr-kartographie - Ingenieurbüro und Verlag

Design/Programmierung MediaOnline GmbH