Schnellsuche
STARTSEITE
KONTAKTDATEN
mr-kartographie
Ingenieurbüro und Verlag
Ifflandstraße 5
99867 Gotha
Telefon: 0049 3621 707073
Telefax: 0049 3621 707076

E-Mail: info@mr-kartographie.de

Iserlohn

Titel

Maßstab: 1 : 25 000


1. Auflage: 2013

 

Herausgeber: Stadtinformation Iserlohn


Einzelpreis: 5,90 €


Die Karte ist bei der Stadtinformation im Wanderbahnhof und bei der Stadtinformation Iserlohn (Tel. 02371 / 217-1820 oder 8094-90) erhältlich.

 

Die Wanderkarte ist in Kooperation mit dem Sauerländischen Gebirgsverein e.V. sowie mit den SGV Ortsvereinen entstanden.


 

Im Gebiet der "Waldstadt Iserlohn", die auch als erste Stadt in NRW einen "Wanderbahnhof" hat, liegen drei Premiumwanderwege  - die „Sauerlandwaldroute“, der „Drahthandelsweg“ von Iserlohn nach Lüdenscheid und auch der  „Sauerland Höhenflug“ streift die Stadt. Allein auf Iserlohner Grund und Boden sind Wanderwege in einer Gesamtlänge von rund 300 Kilometern auf dem handlichen Faltplan eingezeichnet, der natürlich auch die angrenzenden Städte und Gemeinden und somit insgesamt 1700 Kilometer Wegstrecke abbildet.

 

Allein auf Iserlohner Grund und Boden sind Wanderwege in einer Gesamtlänge von rund 300 Kilometern auf dem handlichen Faltplan eingezeichnet, der natürlich auch die angrenzenden Städte und Gemeinden und somit insgesamt 1700 Kilometer Wegstrecke abbildet. Der Dank der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung gilt dem SGV, ohne dessen Mithilfe die Erstellung der Wanderkarte erst gar nicht möglich wäre. So sind allein auf Iserlohner Stadtgebiet vier Wanderwarte des Vereins damit betraut, das Wegenetz regelmäßig zeichnerisch abzubilden und zur weiteren Verwendung zu digitalisieren, wie Bezirkswegewart Reinhold Walter erklärt.

Höchste Zeit für eine Neuauflage war es aus Sicht von Tourismusförderin Evers auch schon deshalb, weil Iserlohns Stadtbahnhof bekanntlich vor einiger Zeit als erster „Wanderbahnhof“ in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet wurde und überdies mit dem Drahthandelsweg, der Sauerland Waldroute und dem Sauerland Höhenflug heute drei „Premium-Wanderwege“ über Iserlohner Stadtgebiet führen.

Nach 13 Jahren: Neuauflage der „Wanderkarte Iserlohn“ | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
www.derwesten.de/staedte/iserlohn/nach-13-jahren-neuauflage-der-wanderkarte-iserlohn-id8683278.html auf Iserlohner Grund und Boden sind Wanderwege in einer Gesamtlänge von rund 300 Kilometern auf dem handlichen Faltplan eingezeichnet, der natürlich auch die angrenzenden Städte und Gemeinden und somit insgesamt 1700 Kilometer Wegstrecke abbildet. Der Dank der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung gilt dem SGV, ohne dessen Mithilfe die Erstellung der Wanderkarte erst gar nicht möglich wäre. So sind allein auf Iserlohner Stadtgebiet vier Wanderwarte des Vereins damit betraut, das Wegenetz regelmäßig zeichnerisch abzubilden und zur weiteren Verwendung zu digitalisieren, wie Bezirkswegewart Reinhold Walter erklärt.

Mit der Karte wurde das Bearbeitungsgebiet des Wanderkartenprojekts Sauerland 1 : 25 000 um eine attraktive Landschaft erweitert.

 

Link: Nach 13 Jahren: Neuauflage der „Wanderkarte Iserlohn"

 

Iserlohn ist eine große kreisangehörige Stadt im Märkischen Kreis (Regierungsbezirk Arnsberg) in Nordrhein-Westfalen und mit rund 95.000 Einwohnern die größte Stadt des Märkischen Kreises und des Sauerlandes. Sie gehört zur europäischen Metropolregion Rhein-Ruhr und ist als Mittelzentrum klassifiziert.


Erste Siedlungsspuren im Stadtgebiet sind über 1.000 Jahre alt, die Gründung der Stadt liegt etwa 770 Jahre zurück. Im 18. und 19. Jahrhundert erlebte Iserlohn dank der Metallindustrie einen wirtschaftlichen Aufschwung und war jahrzehntelang größte Stadt Westfalens. Heute ist die Wirtschaft neben der Metallweiterverarbeitung vor allem durch chemische und medizinische Produktion und Dienstleistungen geprägt.

Quelle: Wikipedia


Die Waldstadt Iserlohn ist im Norden geprägt durch große Waldflächen, im Süden durch die Weite der hügeligen Kulturlandschaft. Innerstädtisch ist der alte Baumbestand der Villengärten von 1900 charakteristisch für das Erscheinungsbild der Stadt.

Die landschaftlich reizvolle Regione ist zum größten Teil durch gut gewartete und markierte Wanderwege erschlossen und somit zum Spazieren und Wandern ideal geeignet.

 


Vorderseite
Rückseite
 
 

Copyright 2010 mr-kartographie - Ingenieurbüro und Verlag

Design/Programmierung MediaOnline GmbH